Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Studium und Lehre Weitere Informationen zum Studium Schwerpunktgebiet Informationssysteme (IS)
Artikelaktionen

Schwerpunktgebiet Informationssysteme (IS)

Themen

Das Ziel der Forschung auf dem Gebiet der Informationssysteme ist die Repräsentation, Verarbeitung und Speicherung großer und vielseitiger Datenmengen, oftmals innerhalb von verteilten Systemen, bei denen dann auch die Kommunikation eine große Rolle spielt. Ein spezielles Anwendungsgebiet davon ist die Bioinformatik, die einen starken Forschungsbereich in Freiburg darstellt.

 

Beteiligte Lehrstühle und Arbeitsgruppen

Hauptsächlich die folgenden Lehrstühle und Arbeitsgruppen sind an der Forschung auf diesem Gebiet beteiligt:

 

Informationssysteme in Studium und Lehre

Dies ist eines von drei Gebieten, in denen sich Studierende des Master of Science Informatik spezialisieren können. Die folgende Tabelle enthält ein beispielhaftes Curriculum für dieses Vertiefungsgebiet.

 

VeranstaltungsartWintersemesterSommersemester
Kursvorlesung
(jedes Jahr angeboten)

Algorithmentheorie

Datenbanken und Informationssysteme

 

Kernveranstaltungen (jedes Jahr angeboten)Information RetrievalDistributed Systems
weitere Spezialvorlesungen 
(i.d.R. alle 1 bis 2 Jahre)

Algorithmische Grundlagen der Bioinformatik

Bioinformatik II

Prinzipien der Wissensrepräsentation

System Infrastructure for Data Science

Distributed Storage

Peer-to-Peer Networks

Software Design, Modeling and Analysis in UML


Data Models and Query Languages

Security in Business Process Management

Maschinelles Lernen

Efficient Route Planning

Bioinformatik I

Spieltheorie

Telecommunication Systems

 

Zusätzlich werden Seminare, Praktika und weitere Spezialvorlesungen, die nur einmalig oder in unregelmäßigen Abständen gehalten werden, angeboten.
Mehr Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie auch im Modulhandbuch des Masters Informatik.

 

Kontakt & Anreise

 

Benutzerspezifische Werkzeuge